Hilfe und Paten gesucht!
   
In einer Notstation sitzen natürlich nicht nur gesunde Tiere, sondern auch alte, kranke, pflegebedürftige und schwache Tiere, die man nicht mehr vermitteln kann oder erst aufgepäppelt werden müssen.


Alle diese gesunden und kranken Schweinchen brauchen neben dem täglichen Frischfutter, Einstreu, Heu, usw. auch Medikamente, intensive Pflege und regelmäßige Tierarztbesuche, sowie Kastrationen.


Darum suchen wir liebe Menschen, die unsere alten und kranken, aber auch die vermittlungsfähigen Meerschweinchen mit einer Spende oder etwas Futter unterstützen und/oder eine Patenschaft für eines der Paten-Tiere, oder eine Allgemein-Patenschaft für alle, eine Futterpatenschaft oder eine Kastrationspatenschaft übernehmen.


Wenn Sie sich dafür entscheiden, Patentante oder Patenonkel zu werden, bekommen Sie eine Patenschafts-Urkunde und werden regelmäßig über den Lebensweg Ihres Patenschweinchens informiert.
 
Unsere Patenschaften können mit oder ohne Patenschaftsvertrag gemacht werden, da bei uns niemand zur Zahlung verpflichtet wird. Jeder der helfen möchte gibt freiwillig einen beliebigen Betrag den er geben kann und möchte.


Sie können eine solche Patenschaft übrigens auch sehr gut verschenken, z.B. zu Weihnachten oder zum Geburtstag, wir senden dann Ihnen, oder der/dem Beschenkten, die Urkunde zu.


Die Schweinchen aus unseren Notfällen sind teilweise noch nicht kastriert, krank, trächtig oder aus anderen Gründen noch nicht vermittelbar!


Unsere Quarantäneschweinchen werden intensiv versorgt und betreut. Da immer wieder Tierarztbesuche und Kastrationen anstehen, Medikamente oder spezielles Futter benötigt werden, freuen wir uns über jede Hilfe und Unterstützung. Auch eine Kastationspatenschaft ist möglich.




AMAZON-Wunschliste

Auf dieser Liste stehen Dinge, die sich unsere Notschweinchen wünschen. Sie können dort einen oder mehrere Artikel auswählen, bezahlen und die Ware wird dann als Spende direkt zu den Notschweinchen hier her geschickt, einfach unsere Adresse dort angeben ;)

______________________________________________________________________


Wir suchen aktuell dringend nette Kastrationspaten für diese Böckchen!

Leider haben wir noch einige trächtige Weibchen, dort werden sicher auch noch viele Böckchen dabei sein.

Wir sind für jeden helfenden Euro unendlich dankbar. Eine Kastration kostet uns zwischen 50 und 80 Euro.

Bitte helft uns!

Paypal: Die@Meerschweinchen-Nanny.de
Konstoverbindung auf Anfrage!



Jacques





Adidas




Donut



Fritz-Otto



Karl-Georg



Neptun



Janus



Anubis


Luis



Nebulus



Phil






________________________________________________________________________

05.02.2019: Obwohl wir im Moment keinen Platz mehr haben, mussten wir bei diesem Notfall einfach helfen.

Im Tierheim wurden ca. 50 Schweinchen zur Abgabe angekündigt, angekommen sind leider ein paar weniger. Die Abgeberin sprach wohl nicht sehr gut deutsch und verstrickte sich in widersprüchliche Aussagen auf die Frage hin wo denn die Muttertiere zu den ganzen Babys wären.

Eine befreundete Notstation (Meerioase) hat den Großteil der Schweinchen bei sich aufgenommen.

Die Bilder sprechen für sich. In über 10 Jahren Notstation, habe ich noch nie solche verwahrlosten und kranken Babys gesehen, erwachsense Schweinchen ja, aber keine Babys! Die Tiere sind völlig unterernährt, haben überall Wunden, Pilz, Milben, ausgerissene Krallen, gebrochene Zehen, sind apathisch, wurden schwer misshandelt... Die Tiere müssen unter grausamen Bedingungen gelebt haben. Auf Gitter, Stacheldraht...? Alles Vorstellbar bei diesen Zuständen.

Wir hoffen auf euch und auf die ein oder andere Spende auf die wir nun händeringend angewiesen sind. Die Kastrationen stehen an, die Weibchen sind sicher trächtig, Medikamente, Futter, und, und, und....


Kurzer Zwischenbericht: Die Schweinchen sind körperlich Gott sei Dank so weit "fit", dass sie viel und gut futtern können. Sie Wunden heilen nun langsam, sie bekommen Schmerzmittel und alle nötigen Medikamente, Vitamine und andere Dinge zur Unterstützung damit sie schnell wieder ein gutes Gewicht erreichen und gesund werden.

Die Seelischen Wunden allerdings, die heilen nicht so schnell. Wie schwer die Schweinchen misshandelt wurden wissen wir nicht. Allerdings gehört sehr viel dazu jungen Schweinchen die Lebensfreude zu nehmen. Normalerweise wird in diesem Alter gepopcornt, gerannt, auf die Häuser gehüpft, Blödsinn gemacht... Wenn die 7 nicht gerade am futtern sind, sitzen sie wie in Trance mitten im Stall und starren in die Luft. Bei Menschen würde man so etwas depressiv nennen.


19.02.2019: Den Schweinchen geht es schon besser. Sie fressen gut, sind nicht mehr so panisch und apatisch und tauen langsam auf. Auch die Wunden heilen, zwar langsam aber sie heilen. So langsam können wir auch über die Kastrationen nachdenken und die Jungs suchen dringend Kastrationspaten!


 













Anubis, Glatthaar, Schildpatt-Weiss

Geb. 10/2018

lieb, ruhig, bedingt bockverträglich

Abgabegrund: Notfall





Neptun, Glatthaar, Schildpatt-Weiss

Geb. 10/2018

lieb, ruhig, bedingt bockverträglich

Abgabegrund: Notfall




Janus, Glatthaar, Schwarz-Weiss

Geb. 01/2019

lieb, ruhig, bedingt bockverträglich

Abgabegrund: Notfall





Fortuna, Glatthaar, Schwarz

Geb. 09/2018

lieb, ruhig, schüchtern

Abgabegrund: Notfall






Indra, Glatthaar, Schwarz

Geb. 12/2018

lieb, ruhig, schüchtern

Abgabegrund: Notfall





Shiva, Glatthaar, Sepia-Creme-Weiss

Geb. 09/2018

lieb, ruhig, schüchtern

Abgabegrund: Notfall





Nike, Glatthaar, Lilac-Weiss

Geb. 12/2018

lieb, ruhig, schüchtern

Abgabegrund: Notfall



___________________________________________

09.01.2019: Die ersten Weihnachtsgeschenke sind eingetroffen....

In einer Kleinanzeige entdeckten wir 2 absolut krank aussehende Schweinchen zu verschenken. Die erste Kontaktaufnahme zeigte, dass der Opa den 3 Enkelkindern die Schweinchen bei einem Vermehrer zu Weihnachten geschenkt hat.

Da die Mutter völlig übervordert war, mussten die Schweinchen wieder weg, was auch gut so ist. Denn das Weibchen ist trächtig (und das nicht erst seit einer Woche) und der Bock ist nicht kastriert.

Dass beide Tiere sichtbar einen massiven Milbenbefall haben wurde einfach übersehen, dazu noch ein Vermehrer unterstützt und BEWUSST!!! ein Bock und ein Weibchen gekauft ohne sich über die Konsequenzen Gedanken zu machen.

Hubert muss nun kastriert werden. Für ihn suchen wir wieder netten Paten, die sich an den Kosten beteiligen möchten. Für Froni heisst es erstmal Daumen drücken für die Geburt und dann müssen auch hier die Babyböcke kastriert werden.


30.01.2019: Froni hat ein Böckchen und Weibchen zur Welt gebracht











                    


                            Esprit, Englisch Crested, Schildpatt-Weiss
                                                   Geb. 30.01.2019
                                              Lieb, neugierig, quirlig
          Abgabegrund: Eltern waren Unerwünschtes und unüberlegtes 
                                   Weihnachtsgeschenk





                             Adidas, Englisch Crested, Schwarz-Weiss
                                                   Geb. 30.01.2019
                                              Lieb, neugierig, quirlig, bockverträglich
           Abgabegrund: Eltern waren Unerwünschtes und unüberlegtes 
                                     Weihnachtsgeschenk





                             Froni, Englisch Crested, Schildpatt-Weiss
                                                   Geb. 09/2018
                                    Lieb, ruhig, etwas schüchtern
     Abgabegrund: Unerwünschtes und unüberlegtes Weihnachtsgeschenk
                            Trächtigkeitsquarantäne bis 20.3.19





                                    Hubert, Glatthaar, Schwarz-Weiss
                                                     Geb. 06/2018
                                    Quirlig, lieb, nicht bockverträglich
      Abgabegrund: Unerwünschtes und unüberlegtes Weihnachtsgeschenk






____________________________________________________________

30.12.2018:

2 unkastrierte Böckchen sind eingezogen. Sie sind 5 Jahre alt, leider waren sie in Aussenhaltung wo anscheinend nicht richtig nach ihnen geschaut wurde.

Beide haben Milben und sind sehr dünn. Gut verstehen tun sich die beiden auch nicht wirklich...

Hoffen wir das beste. Schade das die Tiere immer erst so alt werden müssen bis die Besitzer reagieren!

Die beiden dürfen ab 7.2.2019 zu Weibchen



Kermit, Englisch Crested, Schildpatt-Weiss

Geb. 2013

lieb, ruhig, bedingt bockverträglich

Abgabegrund: Aufgabe der Haltung






Grobi, Rosette, Silberagouti

Geb. 2013

lieb, ruhig, bedingt bockverträglich

Abgabegrund: Aufgabe der Haltung



______________________________________________________________________

12.12.2018:

Piglet hat einen Tumor am Gesäuge, siehe diese Seite ganz unten unter Patenschweinchen!


Lola kam heute wieder zurück. Ihr geht es seit ein paar Tagen schlecht, heute haben sich die Besitzer dann gemeldet, sie verlangen von uns Kulanz und Verständnis, das sie keine Operation bezahlen für ein Tier, dass sie erst seit kurzem haben!

Lola hat einen Blasenstein, der operiert werden muss, so bald sie wieder aufgepäppelt wurde und fit ist.

Unsere Lola wurde einfach reklamiert wie ein defektes Möbelstück!

Wir haben uns noch niemals so sehr in jemandem getäuscht, dem wir ein Tier anvertraut haben, zumal wir dieses nette Paar schon kennen und sie schon ein Schweinchen von uns hatten! Wir sind enttäuscht und sprachlos über so viel Kaltherzigkeit!

Bitte helft Lola bei ihrer Blasenstein-OP. Sie braucht alle Daumendrücker dieser Welt und natürlich für die Tierarztkosten auch etwas finanzielle Unterstützung.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Wir versuchen zum ersten mal diesen Spendensammel-Button von Paypal, hoffentlich klappt das :)


https://paypal.me/pools/c/8apGTjx4gn


24.12.2018: Lola hat es leider nicht geschafft, wir haben sie leider heute morgen gehen lassen müssen.

Nun sitzen wir leider noch immer auf einigen Hundert Euro Tierarztkosten. Glaubt uns, Lolas Kampf war uns jeden Cent wert, am Ende müssen wir aber dennoch nach vorne schauen und auch den anderen Notschweinchen helfen und Kastrationen, Futter, Tierarztkosten, Medikamente, Einstreu, usw... bezaheln.

Jeder Euro hilft den Schweinchen...





____________________________________________________________________



21.10.2018:

Aus einem Animal Hording Fall haben wir 10 Schweinchen bekommen. Die Familie lebt in grausamen Zuständen und neben den Schweinchen gab es dort noch Katzen, Hunde und unzählige Kaninchen, alle mit Nachwuchs.

Wir konnten der Familie dank unserer Helfer die Schweinchen alle abschwatzen und mit nehmen.

Weitere Schritte um der Familie zu helfen sind schon eingeleitet.

Es sind 5 unkastrierte Böckchen und 5 trächtige Weibchen.

Somit stehen nicht nur 5 Kastrationen an, sondern auch evtl. Kaiserschnitte und wenn alles gut geht, dann natürlich noch die Kastrationen der noch kommenden Babys.

Bitte helft den Schweinchen. Die Kosten sind wieder ein enormer Berg der kaum bezwingbar ist.




8.11.18: Wendy hat heute 2 gesunde und kräftige Mädels zur Welt gebracht, Lexie und Charlet. Am Abend kamen noch die Babys von Wilma: Klaus und Olivia


18.11.18: Waikikki hat ein gesundes, kräftiges Mädel geboren mit 116g. Sie heisst Donnatella. Am Abend hat auch Wolga ihre Babys bekommen, 3 Jungs und 1 Mädel. Sie heissen Kathrinchen, Johnny, Sascha und Tino.


13.12.18: Wikkie hat nun endlich auch ihre Babys bekommen, 2 Jungs und

1 Mädel, Mocca, Kaba und Lenka.






Mocca, Glatthaar, Rot

Geb. 13.12.2018

   Aufgeweckt, neugierig, quirlig, bockverträglich 

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording




Lenka, Glatthaar, Rot

Geb. 13.12.2018

Aufgeweckt, neugierig, quirlig

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording





Kaba, Glatthaar, Rot

Geb. 13.12.2018

Aufgeweckt, neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording










Kathrinchen, Glatthaar, Rot-Weiss

Geb. 18.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording




Johnny, Glatthaar, Schildpatt-Weiss

Geb. 18.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording





Sascha, Glatthaar, Rot-Weiss

Geb. 18.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording






Tino, American Crested, Rot-Weiss

Geb. 18.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording






Donnatella, Glatthaar, Schwarz-Weiss

Geb. 18.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording




Klaus, American Crested, Rot-Weiss

Geb. 8.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording




Olivia, American Crested, Rot-Weiss

Geb. 8.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording





Lexie, Rex-Mix, Schwarz-Rot

Geb. 8.11.18

Aufgeweckt, neugierig, quirlig

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording






Charlet, Glatthaar, Rot-Weiss

Geb. 8.11.18

Aufgeweckt, neugierig,quirlig

Abgabegrund: Baby aus Notfall Animalhording





Wilma, Glatthaar, Rot

Geb. 06/2018

Aufgeweckt, neugierig

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Schwangerschaftsquarantäne bis 29.12.2018




Wendy, Glatthaar, Schildpatt-Weiss

Geb. 04/2018

Aufgeweckt, neugierig

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Schwangerschaftsquarantäne bis 29.12.2018






Waikiki, Glatthaar, Schwarz-Weiss, wenig Rot

Geb. 08/2018

Aufgeweckt, neugierig

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Schwangerschaftsquarantäne bis 29.12.2018





Wikkie, Glatthaar, Schildpatt-Weiss

Geb. 08/2018

Aufgeweckt, neugierig

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Schwangerschaftsquarantäne bis 29.12.2018





Wolga, American-Crested, Rot-Weiss

Geb. 01/2017

Aufgeweckt, neugierig

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Schwangerschaftsquarantäne bis 29.12.2018






Wolfi, Glatthaar, Rot-Weiss

Geb. 06/2018

Aufgeweckt, neugierig, bedingt bockverträglich

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Darf ab 26.11.18 zu Weibchen





Wotan, Glatthaar, Rot

Geb. 04/2018

Aufgeweckt, neugierig, nicht bockverträglich

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Darf ab 26.11.18 zu Weibchen






Oleg, Glatthaar, Sepia-Creme-Weiss

Geb. 01/2018

Aufgeweckt, neugierig, nicht bockverträglich

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Darf ab 26.11.18 zu Weibchen





Waldi, Glatthaar, Schildpatt-Weiss

Geb. 2017

Aufgeweckt, neugierig, bedingt bockverträglich

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Darf ab 26.11.18 zu Weibchen






Olf, Glatthaar, Sepia-Creme-Weiss

Geb. 01/2018

Aufgeweckt, neugierig, nicht bockverträglich

Abgabegrund: Notfall Animalhording

Darf ab 26.11.18 zu Weibchen




_______________________________________________

26.07.2018: 2 Böcke und ein trächtiges Weibchen sind eingezogen!

Eine junge Dame versuchte verzweifelt über Kleinanzeigen und Facebook ihre Schweinchen los zu werden. Letztendlich meldete sie sich über Facebook bei einem Gnadenhof, ob dieser ihre Tiere nicht nehmen würde, sie verschenkt sie auch. Da dieser Hof dafür bekannt ist, dass sich die Tiere dort wild vermehren und man von Kastrationen nichts hält haben wir die Schweinchen gerettet!

Nachts um 1 Uhr meldete sie sich über Whattsapp. Sie hat 2 erwachsene Böcke, 2 Babyböcke und eine trächtige Mama. Sie ist felsenfest davon überzeugt, dass sie weder etwas für den 1. Wurf kann und natürlich ist sie auch nicht Schuld an der erneuten Trächtigkeit der Mama. Von Kosten will sie natürlich auch nichts wissen. Die Diskussion ihr in Ruhe zu erklären wo genau das Problem liegt dauerte bis halb 3 Uhr morgens!

Heute Morgen habe ich eine Nachricht erhalten, dass die 2 erwachsenen Böcke nun ihrer Cousine geschenkt hat! Wir haben die anderen 3 SOFORT abgeholt bevor sie im Müll oder im Wald landen. Ihre Worte waren "dann habe ich das auch erledigt"

Keiner wollte die Böcke haben und die Tiere mussten schnell weg. Was mit den anderen beiden passiert ist wissen wir leider nicht.

Die 3 konnten wir zum Glück retten. Leider sind nun Ferien und wir sind wie immer voll mit Not-Schweinchen! Trotzdem haben wir die 3 selbstverständlich gerettet.

Die Kastrationskosten sind bald nicht mehr tragbar. Auch die 2 Babyjungs von Alegra werden nun kastriert.

Harry und Toto und natürlich auch Mephisto und Shakespeare brauchen ganz dringend Hilfe und Kastrationspaten. Jeder Euro hilft!

Mama Saskia braucht viele Daumendrücker, dass bei der Geburt alles gut verläuft und nicht zu viele Böckchen zur Welt kommen die natürlich auch wieder kastriert werden müssen.

14.08.2018: Saskia hat heute morgen 5 gesunde und kräftige Babys zur Welt gebracht. Es sind 2 Jungs und 3 Mädels. Die Beiden Jungs brauchen nun bald wieder Unterstützung von lieben Kastrationspaten

18.08.2018: Leider ging es Blümchen, Platsch und Birdy gestern Abend schon nicht gut. Wir haben alles versucht, doch alle 3 haben die Nacht nicht überlebt. Die Inzucht hat wohl leider zu sehr mitgespielt!




Blümchen, Glatthaar, Goldagouti-Weiss, Weibchen

Geb. 14.08.2018

lieb, aufgeweckt, neugierig, quirlig

Unkontrollierte Vermehrung




Donut, Glatthaar, Schwarz-Weiss, Bock

Geb. 14.08.2018

lieb, aufgeweckt, neugierig, quirlig

bedingt bockverträglich

Unkontrollierte Vermehrung

Donut sucht einen netten Kastrationspaten



Platsch, Glatthaar, Goldagouti-Weiss, Bock

Geb. 14.08.2018

lieb, aufgeweckt, neugierig, quirlig

bedingt bockverträglich

Unkontrollierte Vermehrung

Platsch sucht einen netten Kastrationspaten




Birdy, Glatthaar, Goldagouti-Weiss, Weibchen

Geb. 14.08.2018

lieb, aufgeweckt, neugierig, quirlig

Unkontrollierte Vermehrung





Pepsi, Glatthaar, Goldagouti-Weiss, Weibchen

Geb. 14.08.2018

lieb, aufgeweckt, neugierig, quirlig

Unkontrollierte Vermehrung





Toto, Glatthaar, Goldagouti-Weiss

Geb. 12/2017

bedingt bockverträglich, aufgeweckt, neugierig, quirlig

Unkontrollierte Vermehrung

Toto darf ab 5.9.18 zu Weibchen




Harry, Glatthaar, Schildpatt-Weiss

Geb. 12/2017

bedingt bockverträglich, aufgeweckt, neugierig, quirlig

Unkontrollierte Vermehrung

Harry darf ab 5.9.18 zu Weibchen




Saskia, Glatthaar, Rot-Weiss

Geb. 01/2017

schüchtern aber aufgeweckt, neugierig

Unkontrollierte Vermehrung

Schwangerschaftskarantäne bis 4.10.18





_______________________________________________

01.05.2018: NEUER NOTFALL

Eine befreundete Notstation hat einen Notfall mit angekündigten 40 Schweinchen aus einer Massenvermehrung bekommen. Leider hat der Marder in der Nacht vor der Übergabe viele der Schweinchen geholt, so dass nur noch ca. 25 bis 30 Schweinchen übrig geblieben sind.

Wir haben aus diesem Notfall 2 Böckchen und 2 trächtige Weibchen übernommen.

Für Ajax und Asterix suchen wir wieder nette Kastrationspaten! Vielen Dank für eure Hilfe und Unterstützung!

Am 04.06.2018 hat Alegra 7 kleine Jungs zur Welt gebracht. Die Gewichte sind um die 40 g, das kleinste hatte 34 g bei der Geburt. Heute Nacht waren die kleinen sehr schwach, doch nach dem stündlichen zufüttern heute Nacht sind sie heute Morgen erstaunlich fit und stacksen schon durch das Gehege. Hoffen wir, dass alle 7 es schaffen. Falls ja, sind das wieder jede Menge Kastrationskosten, aber wir werden trotzdem um jeden einzelnen Zwerg kämpfen!

Die Mama hat nicht genug Milch für alle 7 und wir werden die kleinen die ersten Tage/Wochen zufüttern müssen.

Wir sind für jede Hilfe, Spende und andere Unterstützung in jeder Form unendlich dankbar.

So bald wir etwas Luft haben, stellen wir die 7 einzeln vor.


6.12.18: Leider hat ein kleiner es nicht geschafft. Wir nannten ihn kleiner Bär... Eine halbe Stunde nach dem füttern lag er tot im Kuschelhaus unter seiner Mama, vermutlich war er zu schwach obwohl er einer der stärkeren war.

Die anderen Jungs sind zwar super klein aber sehr agil und stacken schon durch das ganze Gehege und knabbern auch schon mit am Futter und laufen ihrer Mama hinterher. Wir sind zuversichtlich, dass sie es schaffen. Bitte drückt alle Daumen!

Wir füttern die Babys alle 2-3 Stunden zu, auch Nachts. Sie trinken zusätzlich fleißig bei der Mama und fressen hoffentlich auch bald festes Futter mit, so dass wir die Abstände verlängern können.

09.06.2018: Leider ist Patrick heute morgen verstorben, nun sind es leider nur noch 5... Auch Habakuk macht uns etwas sorgen.

10.06.2018: Der kleine Habakuk hat es leider auch nicht geschafft.

11.06.2018: Auch der kleine Archibald hat es leider nicht geschafft. Die 3 übrigen Jungs sind aber sehr kräftig und fit, wir sind zuversichtlich, dass sie es schaffen.

15.06.2018: Leider hat auch der kleine Paddington nicht geschafft.


23.06.2018: Anastasia hat 3 kräftige und gesunde Mädels zur Welt gebracht.



Kunigunde, Rosette, Lemonagouti-Creme-Weiss

Geb. 23.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig

Abgabegrund: Notfall





Hörnchen, Rosette, Goldagouti-Creme-Weiss

Geb. 23.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig

Abgabegrund: Notfall





Marshmallow, Glatthaar, Lemonagouti-Creme-Weiss

Geb. 23.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig

Abgabegrund: Notfall




Babys von Alegra

    


   




Shakespeare, Rosette, Lemonagouti-Weiss

Geb. 04.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall

 


Habakuk, Rosette, Creme-Weiss

Geb. 04.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall


Mephisto, Rosette, Lemonagouti-Creme-Weiss

Geb. 04.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall



Archibald, Rosette, Lemonagouti

Geb. 04.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall


Patrick, Rosette, Lemonagouti-Creme

Geb. 04.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall



Paddington, Rosette, Lemonagouti-Creme-Weiss

Geb. 04.06.2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall




Ajax, Peruaner, Goldagouti-Creme-Weiss

Geb. 03/2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall Massenvermehrung




Asterix, Engisch-Crested, Goldagouti-Creme-Weiss

Geb. 03/2018

Aufgeweckt, Neugierig, quirlig, bockverträglich

Abgabegrund: Notfall Massenvermehrung

Darf ab 7.6.18 zu Weibchen




Anastasia, Rosetten-Mix, Goldagouti-Creme-Weiss

Geb. 01/2018

Schüchtern aber neugierig

Abgabegrund: Notfall Massenvermehrung

Schwangerschaftsquarantäne bis 9.7.18



Alegra, Lunkarya-Mix, Silberagouti-Weiss

Geb. 12/2017

Aufgeweckt, neugierig

Abgabegrund: Notfall Massenvermehrung

Schwangerschaftsquarantäne bis 9.7.18




_________________________________________________


Patenschweinchen die bei uns bleiben dürfen, bis sie über die Regenbogenbrücke gehen


Piglet ist ein Skinny, ein sogenanntes Nacktmeerschweinchen. Sie ist 03/2016 geboren und kam als Abgabe zu uns. Da wir solch ein exotisches Schweinchen, bei dem es einiges zu beachten gibt, nicht weiter vermitteln möchten, darf sie bei uns bleiben.


12.12.2018: Piglet hat einen Tumor am Gesäuge, der operiert werden muss. Wir freuen uns über nette Spender, die finanziell etwas dazu geben möchten.




_____________________



11.09.2017: Unser Lotto ist heute leider völlig unerwartet und plötzlich über die Regenbogenbrücke gegangen!



Lotto, Kastrat, Geb. 2012, Rosetten-Mix, Schwarz



 

Lotto kam zu uns, da seine ehemalige Besitzerin ihn als Weibchen von einem Tierheim von Kaninchen total zerbissen mit bekommen hat. Nichts ahnend packte sie das Schweinchen mehr tot als lebendig zu Hause aus und war schockiert. Es funktionierte in der Gruppe dann natürlich auch nicht, denn da war schon ein Kastrat, so dass er ein eigenes Weibchen bekommen sollte. Leider hat Lotto in seinem bisherigen Leben wohl so ziemlich alles schlechte erlebt, was man als Meerschweinchen nur erleben kann. Er hat Angst von allem und jedem und kann nur in einer größeren Gruppe wohnen. Alleine mit einem Weibchen schreckt er bei jeder Bewegung zusammen und möchte nur noch auf dem Häuschen sitzen. Bei uns in der Gruppe fühlt er sich sicher. Leider stimmt auch so manch anderes nicht mit ihm, vermutlich hat er mehrere Baustellen an seinen Organen. Er ist total abgemagert und nimmt eher ab als zu. Mehrere Blutuntersuchungen und Tierarztbesuche stehen an. Wer möchte Lotto finanziell etwas unter die Pfötchen greifen?

Lotto hat sich nach einigen Wochen und dem Befund der Schilddrüsenüberfunktion nun erholt. Er ist ein toller Kerl geworden. Die Medikamente schlagen an und er ist wie ausgewechselt. Auch sein Verhalten ist viel besser. Er brommselt nun und hat seine Weibchen im Griff. Er benötigt jeden Tag eine Tablette, aber das ist das kleinste Problem für uns. Wir freuen uns, dass es ihm so gut geht.

__________________________________________________



AMAZON-Wunschliste

Auf dieser Liste stehen Dinge, die sich unsere Notschweinchen wünschen. Sie können dort einen oder mehrere Artikel auswählen, bezahlen und die Ware wird dann als Spende direkt zu den Notschweinchen hier her geschickt, einfach unsere Adresse dort angeben ;)

 


Über diesen Button eine Zooplus Bestellung tätigen und den Notmeerschweinchen helfen! Wir bekommen einen kleinen Prozentanteil vom Wert Ihrer Zooplus-Bestellung als Spende.


zooplus.de